Stefan & Komala

Workshops @ Summerdaze 2022

Zwei Workshops während der endlich wiedergeborenen Summerdaze vom 18.-25. August 2022 In beiden Workshops zeigen Komala & Stefan, dass es nicht viel braucht, um den eigenen Tanz durch leichte Veränderungen der bereits verwendeten Muster enorm zu bereichern. Ganz zu schweigen vom Einfluss der Musik auf deinen Tanz. Die Vielfalt macht’s 🙂

Workshops @ Summerdaze 2019

Two workshops with Komala & Stefan during the fantastic & relaxed Summerdaze from August 19th until 26th In both workshops Komala & Stefan pick a specific theme and investigate the basic mechanisms behind that specific movement to enable every dancer to get a glance “behind the scenes” and make the movement his own by understanding the principles.

Workshops @ Tanzatelier Widance – 16.11.2019

(English) Stefan & Komala: Pauses & rhythm – dancing the contrast in the music. All the big orchestras in the fourties of the last century had so much success because they reinvented the sheet music they played every night by arranging it differently and also using a different phrasing to give the music another colour. That made it very exciting to listen and dance to!

Workshops @ Tanzatelier Widance – 17.11.2018

An sich ist Tango eine sehr simple Angelegenheit: zwei Körper bewegen zusammen auf einer Linie im Zusammenspiel mit der Musik und anderen Paaren im Raum. Diese Linie kann vielfältige Formen haben: von gerade über krumm bis völlig aufgezwirbelt. Interessant wird es wenn die zwei Körper unterschiedlichen Linien folgen und sich die Linien der beiden Körper kreuzen. Dadurch entsteht nicht nur das Kreuz in der Base sondern es öffnet sich ein ganzes Universum an Möglichkeiten. Diese Möglichkeiten beinhalten gekreuzte Schritte für beide Tanzpartner auf einer geraden oder auch einer gekrümmten Linie. Das alles klingt sehr abstrakt ist aber in der Praxis sehr spannend und unterhaltsam und bietet Raum für neue Ideen und Bewegungen die aus dem alten Bewegungsmuster ausbrechen.