Workshops @ Tanzatelier Widance – 17.11.2018

Workshops @ Tanzatelier widance 17.11.2018

Mit Stefan & Komala

Das freie Spiel der Linien
Ein Seminar von 16:00 – 19:00 Uhr

An sich ist Tango eine sehr simple Angelegenheit: zwei Körper bewegen zusammen auf einer Linie im Zusammenspiel mit der Musik und anderen Paaren im Raum.

Diese Linie kann vielfältige Formen haben: von gerade über krumm bis völlig aufgezwirbelt. Interessant wird es wenn die zwei Körper unterschiedlichen Linien folgen und sich die Linien der beiden Körper kreuzen. Dadurch entsteht nicht nur das Kreuz in der Base sondern es öffnet sich ein ganzes Universum an Möglichkeiten. Diese Möglichkeiten beinhalten gekreuzte Schritte für beide Tanzpartner auf einer geraden oder auch einer gekrümmten Linie. Das alles klingt sehr abstrakt ist aber in der Praxis sehr spannend und unterhaltsam und bietet Raum für neue Ideen und Bewegungen die aus dem alten Bewegungsmuster ausbrechen.

Unser Workshop wird sich über die gesamten drei Stunden mit diesem Universum beschäftigen 🙂

Intensiv-Workshop @ Esquina del Tango – 05.09.2018

Workshop @ Esquina del Tango 05.09.2018

With Stefan & Marian

„Spiralbewegungen in der engen Umarmung“
Ein Intensiv-Workshop von 19:00 – 21:00 Uhr

Spiralbewegungen sind ein essentieller Bestandteil des Tango Argentino.

Es beginnt in unserem eigenen Körper wo Torsion eine wichtige Rolle spielt in der Entstehung von Ochos & Giros es setzt sich selbstverständlich fort in der Interaktion zwischen den Tanzpartnern die ständig um eine gemeinsame Achse bewegen. In diesem Seminar vertiefen wir uns erst darin wie spiralförmige Bewegungen im eigenen Körper funktionieren und wie wir sie verwenden können um in völliger Bewegungsfreiheit in der engen Umarmung bewegen zu können.

Danach untersuchen wir die Möglichkeiten die uns diese Einsichten geben um unseren Drehungen in der geschlossenen Umarmung ein neues Leben einzuhauchen und eneut anzukurbeln.

Hier können Sie noch mehr Informationen zu Esquina del Tango in Erfurt finden.

„Dynamik in Drehungen“ @ tango mio halle e.V. – 06.09.2018

Worskhop Halle 06-09-2018

Mit Stefan & Marian

Das „El Corte“ in Nijmegen, Niederlande unter der Leitung von Eric Jeurissen kann in gewisser Weise als Wiege des europäischen Tangos und als Mutter aller Tango-Marathons gelten. Unsere Gastlehrer Stefan Wimmer und seine Tanzpartnerin Marian spüren und verströmen den Geist dieses besonders innigen Tangos, der offen für Tänzer aller Alters- und Niveaustufen ist. Sie definieren sich über den besonderen, bisweilen minimalistischen und unorthodox-traditionellen Tanzstil, der sich mittlerweile bei vielen Milonguer@s durchgesetzt hat. Durch ihren eigenen frischen Zugang definieren sie den Tango aber zugleich neu. Wir haben nun die Möglichkeit, uns hier in Halle ein Lehrstück ihrer erfahrenen Methodik, ihres weitgereisten internationalen, aber trotzdem offenen und bodenständigen Tangos geben zu lassen. Seid dabei, wenn es in der offenen Unterrichtsstunde heißt „Dynamik in Drehungen“.

20:00 – 21:15 Workshop „Dynamik in Drehungen“ mit Stefan & Marian
21:15 – ? StudiLonga mit TJ Stefan Wimmer

Mattstedt Tango – Intensiv Wochenende 09-11.11.2018

Stefan & Marian @ Mattstedt Tango

Mit Stefan & Marian

5 intensive Workshops zu unterschiedlichen Themen, gutes Essen in einem fantastischem Ambiente!!!

Das Programm im Einzelnen

Freitag
19:00 – 21:15 Kurs 1
21:30 Abendessen
Sonnabend
10:30 Frühstück
12:00 – 13:00 Kurs 2
13:30 – 14:30 Kurs 3
Kaffee + Kuchen
16:30 – 18:00 Kurs 4
19:00 Pizzaessen mit leckeren Pizzas aus dem Steinofen
(Gäste sind mit Voranmeldung zum Pizzaessen willkommen)
21:00 Milonga (offen für alle!!!!!)
Sonntag
10:30 Frühstück
12:00 – 14:15 Kurs 5
Kaffee + Kuchen

Workshops @ Summerdaze 2018

Mit Stefan & Komala im El Corte, Nijmegen

Summerdaze 2018

Zwei Workshops während der immer sonnigen & herrlich entspannten Summerdaze vom 19.-26. August

In beiden Workshops wählen Komala & Stefan ein bestimmtes Thema aus und setzen sich mit den zu Grunde liegenden Mechanismen auseinander um auf diese Weise jedem Tänzer einen Blick „hinter die Kulissen“ zu gewähren. Hierdurch können sie sich die Bewegung aneignen durch die basalen Prinzipien zu verstehen.

Donnerstag 23.
19:00 – 20:30
Footloose
Mach Deine Füße wach! Verwende sie um die Musik die Du hörst auszudrücken und Dich gleichzeitig wohl in Deinem eigenen Körper zu fühlen.
Samstag 25.
13:00 – 14:30
Follow the lead
Jeder gute Führende ist eigentlich ein Folgender. Dieser Workshop behandelt die Kommunikation & Dialog im Tanzpaar.
Preis: € 20,- pro Person
Ort: El Corte, Graafseweg 108, 6512 CH Nijmegen

Eine Anmeldung ist nicht nötig, komm einfach vorbei (ein Partner ist allerdings erwünscht) & nimm teil!

Workshops @ Tanzatelier Widance – 09.06.2018

Workshops @ Tanzatelier widance 09.06.2018

Mit Stefan & Komala

Staccato & legato: musikalische Begriffe zum Leben erweckt mit cortados & paradas
Ein Seminar von 15:00 – 18:00 Uhr
Staccato ist ein wesentlicher rhythmischer Bestandteil des Tango Argentino. Die kurzen kräftigen Noten verleihen der Musik einen beschwingten und lebhaften Charakter und treiben die Tänzer an in Bewegung zu bleiben. Neben einfachen aber rhythmisch abwechslungsreichen Gewichtsverlagerungen eignet sich auch der Ocho cortado ganz ausgezeichnet dazu das Staccato-Gefühl im Tanz auszudrücken. Obschon der Ocho cortado eine sehr geläufige Bewegung ist bleibt er aufgrund seiner Komplexität eine Herausforderung die – korrekt ausgeführt – für viele Überraschungen sorgen kann.
Legato dahingegen vermittelt den Tänzern viel Ruhe durch den gebundenen Character der Musik und bietet ihnen die Möglichkeit einen Verweilmoment in ihren Tanz einzubauen der gepaart geht mit Eleganz. Ein Stilmittel im Tango eignet sich ganz besonders diese Verweilmomente in der Musik zu würdigen: Paradas – kleine Pausen im Tanz mittels eines sanft zugerufenen Halts. Die Fortsetzung dieser ruhigen Momente wird eingeleitet durch Pasadas – der Moment für die Folgenden ihrem Tanz eine persönliche Form zu geben und ihm Ausdruck zu verleihen.

Tango8 – Pfingstseminar 18-21.05.2018

Tango8 Pfingstseminar 2018

Mit Stefan & Marian

Stefan Wimmer & Marian Breedveldt (Holland)
sind ein angesehenes Tanz- & Lehrerpaar aus Nijmegen und Tilburg. Ausgehend von einer sehr feinsinnigen und subtilen Verbindung im Paar zeichnet ihr Tanzen ein hohes Maß an Bewegungsdynamik und Ausdrucksstärke in der engen Tanzhaltung aus. In ihrem Unterricht geben sie auf sympathische & humorvolle Weise ihre Ideen & Konzepte eines dynamischen & entspannten Tanzens weiter.

Ina, Kathrin & Jens
tanzen und unterrichten Tango Argentino seit vielen Jahren in Köln, Berlin und bei verschiedenen internationalen Workshops und Tangoreisen und betreiben seit 2011 die tango8 Köln. Alle drei haben ihre Ausbildung bei renommierten Tangolehrern absolviert und bilden sich regelmäßig in Europa und Buenos Aires weiter.
In ihrem humorvollen, didaktisch ausgezeichnetem Unterricht gehen sie individuell & einfühlsam auf ihre Schüler ein.

Das Programm im Detail

Level: Alle Workshops ab fortgeschritte Anfänger/1 Jahr Tanzerfahrung

Freitag 18. Mai
19:30 – 21:00 Uhr Nehmen & geben: Elastizität & Fliehkraft im Vals | Stefan & Marian
Ab 21 Uhr Milonga | DJ Ina Greiner
Samstag 19. Mai
15:45 – 17:15 Uhr Tanztechnik: Spannung & Entspannung nutzen, um sich kraftvoll & durchlässig zu bewegen | Marian & Kathrin
17:30 – 19:00 Uhr 8 gross und klein geschrieben: Das Spiel mit den Ochos | Ina & Stefan
Sonntag 20. Mai
14:30 – 16:00 Uhr Auf dem kürzesten Weg: überraschende Verbindungen zwischen bekannten Elementen | Marian & Jens
Ab 16 Uhr Tangocafé | DJ Stefan Wimmer
Montag 21. Mai
14:00 – 15:30 Uhr Stop-motion: Dynamik & Breaks in Milonga | Marian & Jens
15:45 – 17:15 Uhr Alles hat ein Ende: Verdopplungen & Gewichtswechsel leicht gemacht | Kathrin & Stefan

Mehr Information zu Preisen & Anmeldung sind auf der Webseite von tango8 zu finden.